Musik, Modellbau & Sport
  Reitbahn
 

Reitbahn für Kirmes im Westernlook (ohne Dach)



IMG_7391


In diesem Tipp ist auch folgender Tipp enthalten:

Kassenhäuschen

Material:
- Holzplättchen
  -> gut geeignet auch quadratische Verpackungen von Weichkäse (Maße Quadrat: 10,7 cm x 10 cm)
- Farbe (ich habe gelbe und grüne Acryfarbe verwendet)
- Streichhölzer
- Zahnstocher
- Leim
- evtl. Grasfasern
- evtl. Farbdrucker
- feinen Sand (z.B. Vogelsand)
- Seitenschneider
- durchsichtige Kunststofffolie (z.B. für Laminiergerät)
- Cuttermesser

animated gif
Anleitung:

1.1) mit oben beschriebener Käseverpackung:

Wir können Schritt eins überspringen und machen mit Schritt zwei weiter.

1.2) ohne oben beschriebener Käseverpackung:

Man bastelt je zwei Holzplättchen mit folgenden Maßen:

1.   10,7 cm x 2,4 cm
2.   10 cm x 2,4 cm

Die Plättchen sollten nicht dicker als 2-4 mm sein.

Die Plättchen werden nun hochkant zu einem Quadrat geklebt.

2.) Nun werden Streichhölzer, dessen "Köpfe" zuvor per Seitenschneider entfernt wurden, als Stützen angeleimt.

3.) Wenn alles hält kann das Ergebnis bemalt werden (im obigen Beispiel gelb).

4.) Nun kann man im Internet und in Zeitschriften nach Bildern z.B. mit Indianern, Cowboys und Westernhelden suchen. Diese werden anschließend (ausgedruckt und) ausgeschnitten und aufgeklebt. Damit das Licht nicht durchscheint, werden kleine Holzreste hinter überstehendes Papier geklebt.

Auch Werbeschilder für den Schaustellerbetrieb können mit einem Text- oder Bildbearbeitungsprogramm erstellt werden.

5.) Die Ränder können jetzt bei Bedarf begrast werden.

6.) Nun wird das Kassenhäuschen gebastelt:

Kassenhäuschen

IMG_7384

6.1) Zunächst wird die Rückwand gestaltet. Dazu wird ein (in diesem Fall 5,4 cm x 2,6 cm x 0,5 cm großes) Holzplättchen mit Farbe (in diesem Fall gelber Acrylfarbe) bemalt.
6.2) Mit einem Textbearbeitungsprogramm oder von Hand werden nun zwei Schilder mit der Aufschrift "Kasse" erstellt. Diese werden ausgeschnitten und  
rechts und links auf die Wand geklebt.

Ich habe zudem noch das bei Schritt vier beschriebene Logo aufgeklebt.

6.2) Auf die Mitte der Wand wird nun ein kleines Holzplättchen als Trennwand geklebt. Unter die Kassenschilder werden ebenfalls kleine Holzplättchen geklebt, die als Sitze für die Kassier dienen.

6.3) Ein größeres, (gelb) bemaltes Holzplättchen wird als Dach auf die Wand geklebt. In diesem Tipp habe ich es begrast.

6.4) Als Glasscheibe dient durchsichtige Kunststofffolie.
In die Mitte werden Löcher geschnitten, damit die Bezahlenden den Kassierern auch ihr Geld geben können  .

            Das Kassenhäuschen ist damit fertig.


7.) Wenn die genannten Maße des Kassenhäuschens übernommen wurden, sollte das Kassenhäuschen unter das "Dach" der Reitbahn passen.
Wenn dies der Fall ist, sollte es angeklebt werden.

8.) Nun werden acht Zahnstocher benötigt. Mit dem Seitenschneider werden zunächst die Spitzen entfernt. Ich habe die Zahnstocher anschließend grün bemalt.

9.) Nun werden zwei mal je drei und einmal zwei Zahnstocher aneinandergeleimt.

10.) Die drei Teile werden anschließend als Zaun an die Streichhölzer geklebt.

      IMG_7387

11.) Nun widmen wir uns der eigentlichen Reitanlage. Aus Zahnstochern und Streichhölzern baut man einen Ring; ähnlich eines Stoppschildes. In die Mitte wird ein kleines Holzplättchen geleimt.

   ---bild---

12.) Der Inhalt des "Stoppschildes" wird mit Sand gefüllt.

13.) Noch ein paar Personen und Pferde/Ponys aufgeklebt und


Fertig!!!!


zurück zum Inhalt
 
  Es waren schon 54968 Besucher (140849 Hits) hier! Copyright © 2009 - 2016 by www.mumaspo.de.tl, Ausnahmen werden gesondert angegeben